Harrabi - Weihrauch aus Nigeria

Harrabi - Weihrauch aus Nigeria
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Lieferzeit ca. 5 - 6 Tage**

  • LAG-WR-21
Harrabi (Bosweilia Neglecta) ist in Europa eher unbekannt. Dieser handverlesene Weihrauch... mehr
Produktinformationen "Harrabi - Weihrauch aus Nigeria"

Harrabi (Bosweilia Neglecta) ist in Europa eher unbekannt. Dieser handverlesene Weihrauch überzeugt jedoch von einer guten Qualität. Die Tränen und der Gries haben teilweise kleine Rindenstücke.

Farblich variiert der Weihrauch von leicht gelb, leicht grün und auch weiß.

Zum Räuchern auf dem Siebstövchen oder auf Kohle.

 

Inhalt: 100 % naturreiner Weihrauch

Aroma: fruchtig, minzig, leicht zitronig, erdig, harzig

Inhalt: 26 g in 50ml Glasviole

Weiterführende Links zu "Harrabi - Weihrauch aus Nigeria"
Soweit auf dieser Webseite Aussagen über einzelne Waren Verwendung finden, die bestimmte Wirkungen der Produkte andeuten, wird hiermit ausdrücklich klargestellt, dass mit diesen Aussagen keine Wirkungen im naturwissenschaftlich gesicherten Sinne angekündigt werden. Es handelt sich um Hinweise auf Anwendung der Produkte im traditionellen, überlieferten Sinne. Unsere auf dieser Webseite angebotenen Räucherstoffe, Räuchermischungen, Räucherstäbchen, Räucherspiralen und Räucherkegel, sowie alle weiteren Produkte sind keine Arznei- oder Heilmittel. Die Beschreibungen der einzelnen Angebote dienen nur zu Informationszwecken. Eine medizinische oder wissenschaftliche Wirkung ist weder beabsichtigt noch nachgewiesen. Bei gesundheitlichen Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt

Räucherwerk sollte generell nicht in Gegenwart kleiner Kinder und Menschen mit Atemwegsproblemen Angewandt werden. Alle Räucherstoffe sind außerhalb von Kindern aufzubewahren.

Achtung Brandgefahr!


Bei allen Methoden des Räucherns ist besondere Vorsicht geboten. Räucherstövchen und Räucherschale während des Gebrauchs und danach bis zur vollständigen Erlöschung der Flamme oder Glut niemals unbeaufsichtigt lassen. Unvollständig verglühte Kohlen niemals in den Abfall entsorgen. Der Schalen- oder Stövchenboden kann heiß werden, deshalb bitte auf eine feuerfeste Unterlage stellen.

Zuletzt angesehen